Adobe Flash Player offline installieren

Artikel bewerten

Ein leidiges Thema, wie auch schon für Google Chrome erwähnt: Die Offline-Installation von Software ist scheinbar nicht wirklich von den Herstellern gewünscht. Wie sonst ist es zu erklären, dass man auch nach stundenlanger Suche auf der entsprechenden Downloadseite nur die Onlineinstallation findet? Dumm nur, wenn das Content-Management-System des Unternehmens einen Download nicht zulässt.

Die Bevormundung führt, gerade beim Flash Player, aber noch zu anderen Konflikten. Will man z. B. für einen Bekannten den Flash Player herunterladen, um sein System zu aktualisieren, geht das nicht, wenn man Windows 8 hat. Die Website erfasst automatisch das Betriebssystem und präsentiert eine andere Website. „Sie müssen den Flash Player nicht herunterladen“, heißt es da. Denn er ist ja schon im Internet Explorer integriert. Schöne neue Welt, bei dem die Softwarehersteller den Anwendern das Denken abnehmen. Für Nicht-Einsteiger ist das sicherlich hinderlich.

Aktuelle Download-Files für den Flash Player von Adobe findet man auch dieser Seite: http://www.adobe.com/de/products/flashplayer/distribution3.html