Google Chrome offline installieren

Artikel bewerten

Eine neue Seuche im Internet: Programme über einen Online-Installer zu installieren. Der erste Download ist schnell erledigt, dann wird der Rest des Programmes durch den Installer über das Internet geladen. Dumm nur, wenn das nicht funktioniert, zum Beispiel, weil in einem Firmennetzwerk der User gar keine Berechtigung hat, ausführbare Dateien herunterzuladen. Man möchte eben nicht immer auf dem Gerät/PC eine Software installieren, auf dem man sie herunterlädt.

Dieses Problem besteht u.a. auch bei Google Chrome: die Standard-Website bietet nur einen Online-Installer. Um Google Chrome „offline“ zu installieren, also erst das Install-File downzuloaden, muss man über die Seite https://support.google.com/chrome/answer/126299?hl=de das Programm herunterladen.